Durst wird durch Bier erst schön

FLEISCHLOSE GENÜSSE

OBATZDA

Obatzda

500 g reifer Camembert
250 g Doppelrahmkäse
80 g Butter
2 kleine Zwiebeln
Bier
Salz
Pfeffer
Kümmel

Sie zerdrücken Käse und Butter mit einer Gabel. Die sehr klein gehackten Zwiebeln und die Gewürze geben Sie dazu. Und dann so viel Bier, bis sich eine streichfähige Masse bildet. In den Kühlschrank stellen, kalt servieren!

GEDÜNSTETE SELLERIE

500 g geschälte Sellerieknollen
1/4 l helles Bier
50 g Butter
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
Zucker
Salz
Pfeffer
gehackte Petersilie

Sie lassen die Butter in einer großen Pfanne heiß werden und geben die Sellerie hinein, die Sie in dünne Scheiben geschnitten haben, sowie die gewürfelte Zwiebel. Das lassen Sie unter fleißigem Umrühren dünsten. Dann kommt das Lorbeerblatt dazu und nach und nach das Bier. In etwa 30 min sind die Selleriescheiben gar. Sie würzen. Und streuen zum Schluss die Petersilie drüber.

MÖHREN UND ZWIEBELN

500 g Möhren
500 g Zwiebeln
1/8 l helles Bier
1/8 l Fleischbrühe
3 EI Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Stengel frischer oder 1/2 Tl getrockneter Estragon
1 El Mehl
1 Bund Petersilie

Sie schälen die Möhren und schneiden sie in kleinfingergroße Stifte. Die Zwiebeln schneiden Sie in große Würfel. Sie machen das Fett heiß, geben Möhren und Zwiebeln hinein, dünsten unter ständigem Rühren 5 min. Fleischbrühe und Bier kommen hinzu, dann Salz, Pfeffer und Estragon. So kocht das Gemüse bei kleiner Hitze 15 min. Das Mehl verquirlen Sie mit etwas Wasser, rühren es zum Gemüse und lassen alles noch einmal 5 min kochen. Währenddessen haben Sie die Petersilie abgespült und gehackt. Jetzt mischen Sie sie darunter.

GEBRATENE ZWIEBELN

500 g Zwiebeln
1/4 l dunkles Bier
30 g Butter
1/2 Zitrone
Salz
Pfeffer
Zucker
gehackte Petersilie

Sie lassen die Butter in der Pfanne heiß werden und geben die Zwiebeln hinein, die Sie in feine Ringe geschnitten haben. Das brät nun bei kleinem Feuer 10 min vor sich hin. Dann geben Sie Salz und Pfeffer, Zitronensaft und Zucker dazu und lassen noch einmal 5 min dünsten. Jetzt kommt nach und nach das Bier hinein. Sie lassen 30 min kochen, bis ein Teil der Flüssigkeit verdampft ist.


GURKEN UND TOMATEN

500 g Salatgurken
1/8 l helles Bier
1 El Essig
100 g durchwachsener Speck
1 El Butter
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g Tomaten
1 Tl Speisestärke
4 El Sahne
1 Bund Dill

Sie schälen die Gurken, schneiden sie in fingerdicke Streifen, gießen den Essig drüber und lassen sie stehen. Den Speck schneiden Sie in Würfelchen und braten ihn in der heißen Butter hellbraun. Die gewürfelten Zwiebeln kommen dazu; Sie braten sie kurz an, geben dann die Gurken dazu und lassen beides 5 min dünsten. Salz, Pfeffer und das Bier kommen dazu. Das lassen Sie bei kleiner Hitze zugedeckt 15 min schmoren.

Währenddessen legen Sie die Tomaten kurz in kochendes Wasser, enthäuten sie, schneiden sie in Viertel und lassen sie die letzten 5 min mitgaren. Die Speisestärke rühren Sie mit etwas Wasser glatt, geben sie dazu und lassen kurz aufkochen. Inzwischen haben Sie auch den Dill kleingehackt. Mit der Sahne rühren Sie ihn unter.

Rezepte mit Bier:

>> Rezepte mit Geflügel



© by PhiloPhax

Mehr Publikationen: Lauftext.de