Durst wird durch Bier erst schön

RADLERMASS UND HELLER MORITZ

OSTPREUSISCHER MAITRANK

Ostpreußischer Maitrank

Der “Ostpreußische Maitrank“, den Sie hier im Bild sehen, ist eine festliche Bowle, die um die Jahrhundertwende in den Offizierskasinos der preußischen Armee sehr beliebt war. Das Originalrezept (aus dem Casino der Feldartillerieschule Jüterbog) lautet: “Eine Flasche Volnay, zwei Flaschen leichter Sekt, zwei Flaschen dunkles Bier, fünf Glas Arrak, geläuterter Zucker nach Belieben.“

Hier unsere Variante:
1 Flasche kräftiger Rotwein
3-5 EI Zucker
2 Flaschen Sekt (halbtrocken)
3 Flaschen (0,3 1 Inhalt) dunkles Starkbier
5 Schnapsgläser Arrak

Rotwein mit Zucker verrühren, mit dem sehr gut gekühlten Sekt und dem ebenfalls sehr kalten Bier auffüllen. Abschmecken mit Arrak. Leicht umrühren. Bowlengefäß in Eiswürfel stellen und servieren. Das Getränk verträgt es auch, dass man ihm (wenn man sich die Eiswürfelumhüllung des Bowlengefäßes sparen will) einige Eiswürfel zusetzt.

HELLER MORITZ

1 Flasche Weißbier
1 kleine Flasche Sekt
1 Zitronenscheibe

In großem Glas Bier und Sekt zusammengießen (Vorsicht, schäumt sehr), dazu die Zitronenscheibe, die man mehrfach mit einer Gabel durchstochen hat.

BIERBOWLE

2 1/2 l helles Exportbier
400 g eingemachte Sauerkirschen
250 g Zucker
1 unbehandelte Zitrone
3/8 l Kornbranntwein

Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Kirschsaft, Zucker und abgeschälte Zitronenschale verrühren, aufkochen und erkalten lassen. Die Kirschen mit Korn, Kirsch- und Zitronensaft sowie 1/2 l Bier mischen und 1 Stunde kaltstellen. Mit eisgekühltem Bier auffüllen.

SCHAUMBIER

1 1 Bier
4 Eier
100 g Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Die Eier aufschlagen und in einen Topf geben. Mit Bier, Zucker und Zitronenschale mischen. Unter ständigem Schlagen mit einem Schneebesen bis kurz vor dem Kochen erhitzen. Den Topf vom Herd nehmen, kurze Zeit weiterschlagen. In Gläser füllen.

BIER-GROG

1 1/2 1 dunkles Bier
3 EI Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Das Bier mit dem Zucker und der Zitronenschale erhitzen. Gläser mit Zuckerrand versehen (mit dem Rand erst in Bier, dann in Zucker tauchen).

BISMARCK

1 1/2 1 dunkles Bier
1 1/2 1 Sekt

HONIGBIER

1/2 1 Bier
2 EI Honig
50 g Hafermehl
1 doppelten Whisky

Das Bier mit dem Honig erhitzen, das mit etwas Bier angerührte Hafermehl darunterrühren. Kühl stellen, vor dem Servieren den Whisky hinzugießen.

>> Meinungen und Wirkungen



© by PhiloPhax

Mehr Publikationen: Lauftext.de